Eine aufregende Nacht in der Schule

  • Bild 3
  • Bild 5
  • Bild 8
  • Bild 12
  • Bild 6
  • Bild 9
  • Bild 11
  • Bild 1
  • Bild 4
  • Bild 10
  • Bild 7
  • Bild 2

Als wir alle um 17 Uhr in der Schule ankamen, breiteten wir unser Schlafzeug aus und gingen in den Technikraum zum Filzen. Wir machten erst mal die Trockenarbeit, dann die Nassarbeit. Wir filzten eine Blume und einen Schlüsselanhänger für Mutter- und Vatertag. Als wir alle fertig waren betrachteten wir unsere Werke , alle waren begeistert.

Langsam hatte die Klasse Hunger, also gingen wir zum gemeinsamen Essen. Im Pausenhof brannte ein riesiges Feuer. Wir grillten Würste und Stockbrot. Es gab einen Obstigel, Gemüsekrokodile, Muffins und noch mehr. Das Essen war sehr lecker (Lob an die Eltern).

Wir haben draußen noch ein bisschen gespielt bis die ersten müde waren. Nach dem Zähneputzen machten wir eine Kissenschlacht. Zorro kam noch und wünschte uns eine gute Nacht. Dann ging das Licht aus. Manche lasen noch unter der Decke. Aber bald schliefen auch die letzten ein.

Am Morgen machten wir wieder eine Kissenschlacht. Kurz darauf gab es Frühstück in der Küche. Wir aßen frische Brötchen mit Marmelade und Nutella. Nach dem leckeren Essen packten alle die Luftmatratzen und Schlafsäcke zusammen. Dann kamen unsere Eltern und holten uns ab. Das war eine schöne Nacht, ich hoffe wir machen das bald mal wieder.

von Lisa-Marie